Registrieren Anmelden

Wo liegt Lisson? Muss man das wissen? Nein, wenn man Mainstream-Weintrinker ist. Ja, wenn man sich gerne auf Pfaden außerhalb der Pisten bewegt. An der letzten Weinmesse „Vinisud“ in Montpellier, die alle zwei Jahre stattfindet, haben zum ersten Mal acht Winzerinnen und Winzer unter dem Titel „hors piste“ zu einer eigenen Verkostung geladen, einem „Gegenprogramm“ zu den 1.650 Ausstellern, die an der Messe um Aufmerksamkeit buhlen. Leider bin ich nicht dabei gewesen, denn zu dieser Zeit (Februar 2010) war ich auf Weinpisten-Fahrt in Südafrika. Da ist die Chance, einmal von der Piste abzukommen, viel geringer. Außerhalb der Piste aber findet man das, was an der Veranstaltung Motto war: „Natur, Bio oder einfach engagierte Winzer mit Liebe zu ihrem Terroir und ihren Trauben und mit Sorgfalt gemachten Weinen“. Dahinter verbirgt sich nicht irgendein Zertifikat mit genauen, bio...logischen Vorgaben. Dahinter stehen Menschen, Winzer und Winzerinnen, die in und mit der Natur leben und arbeiten.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.