Registrieren Anmelden

Wein ist zum Trinken da, aber auch zum Lagern, zum Besitzen, sogar zum Spekulieren. Denn nicht nur der Wein kann sich verändern, auch seine Preise tun es – sie steigen und fallen und steigen und fallen… Vor allem bei jenen Weinen, die gelagert werden können, ja, sogar müssen, vor allem weil sie – im besten Fall – sich über die Jahre entwickeln, reifen, immer besser werden. Selbst wenn sie ihren Höhepunkt überschritten haben, bleiben sie oft Monumente der Weinkultur, nicht selten auch Prestigeobjekte, die zu besitzen für viele eine Ehre und daher erstrebenswert ist. Ein gut angelegter, gepflegter Weinkeller kann ein Tresor sein, eine Schatzkammer, in der Kapital in Form von Flaschen eingelagert ist.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.