Registrieren Anmelden

Drei Freunde – ein Weinsammler, ein Weinkritiker und ein Weinhändler – werden in dem alten Luftschutzbunker eingesperrt, in dem der Erstgenannte etliche tausend Flaschen lagert und der sich auf dem Grundstück von dessen abgelegenem Haus befindet. Für die drei sieht es nach einem Zufall aus, doch in Wahrheit hat ein ehemaliger Arbeitskollege des Sammlers seine Finger im Spiel. Die drei Weinliebhaber sind gefangen mit den besten und teuersten Weinen der Welt und müssen mindestens eine Woche ausharren, bevor die Chance besteht, dass sie befreit werden – von der Putzfrau, die die Alarmanlage abstellen und damit die elektronische Sicherung der Bunkertür aufheben kann. Es gibt hinter Stahlbetonwänden unter der Erde keinen Handyempfang und keine Kommunikationsmöglichkeit nach außen, und alle Befreiungsversuche der Eingeschlossenen scheitern.

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.