Registrieren Anmelden

Meist denkt man bei Piemont sofort an Barolo, Barbaresco, Barbera und sieht hauptsächlich rot. Doch ganz am Rande des Piemont, in der Gemeinde von Tortona, zwischen Alessandria und Voghera liegen die Colli Tortonesi. Auf dem gleichnamigen DOC-Gebiet wird unter anderem, zwischen viel Barbera, auch die Timorasso-Traube kultiviert.

Für viele junge Tortoneser Winzer stellt die Rückkehr zum Timorasso den einzig richtigen Weg dar, um die bäuerlichen Wurzeln neu zu bewerten und aus ihnen Identität und Wohlstand zu schöpfen, aber auch die biologische Vielfalt zu wahren. Die Initialzündung haben sie vor allem einem Mann zu verdanken: Walter Massa, Weinbauer und Önologe. Mit Kompetenz, Leidenschaft und Entschiedenheit revitalisieren sie nun alte Traditionen, wie die Kultivierung dieser einheimischen Rebsorte, und schenken uns Liebhabern einen goldgelben Nektar.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.