Die Qualitätsentwicklung des Soave schreitet weiter voran. Erstklassige, ganz eigenständige und charaktervolle Weine begegnen uns heute in einer Bandbreite, wie wir das vor 10 Jahren noch nicht für möglich gehalten hätten. Man kann inzwischen gut verstehen, warum der Soave einst als edelster Weißwein Italiens galt, bevor billige, dünne Massenware die Märkte überschwemmte, und wir raten jedem Weinliebhaber, die Vorurteile über Bord zu werfen und diesen oft herrlichen Tropfen wieder eine Chance zu geben. Die Stile reichen in der trockenen Version von leicht, lebhaft und süffig bis üppig, schmelzig und holzwürzig. Die besten Versionen sind jung noch etwas hefegeprägt, dazu nussig-würzig, mit feinem Schmelz und typischerweise eher moderater Säure. Griff und Rückgrat für etliche Jahre Reife erhalten die Weine vor allem durch ihre ausgeprägte Mineralik von den vulkanischen Böden, auf denen die Stöcke häufig in steilen und terrassierten Weinbergen stehen. Sie gehören zu den besten und vielseitigsten Essensbegleitern, die man sich vorstellen kann. Eine Spezialität sind die oft recht kräftigen, konzentrierten, süßen Recioto aus getrockneten Trauben, die in Bestform Jahrzehnte reifen können.

Rund 70 Weine haben wir für dieses BEST OF probiert, die besten von ihnen finden Sie wie immer in einem handlichen PDF. Nachfolgend die Links zu allen im letzten Jahr probierten Soave sortiert nach Herkunftsbezeichnung:

Soave DOC
Soave Superiore DOCG
Soave Classico DOC
Soave Classico Superiore DOCG
Recioto di Soave
Recioto di Soave Spumante
 

× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen