Registrieren Anmelden

„Sind Sie ratlos, was Sie Ihren Lieben schenken wollen? Für alle ideenlosen Wei(h)nachtsmänner und -frauen hat XY ein paar originelle Wein-Geschenke gesucht und gefunden.“ Die Festtage sind wieder vorbei, das rituelle Weihnachtsschenken ist überstanden, der Geschenkemarathon abgeschlossen. Die Weine, die wir erhalten haben, sind bereits getrunken, im Keller versorgt oder sie stehen (schon fast verloren) irgendwo herum. Schenken ist Glückssache, denken viele und verzichten (zumindest an Weihnachten) darauf. Andere ereifern sich in verschiedenen Foren über den Sinn des Schenkens und die Unmöglichkeit, den Geschmack eines andern zu erraten. Immer wieder taucht da auch die Frage auf: „Eignet sich eine Flasche Wein als Geschenk?“ Ganz bestimmt sogar, behaupten natürlich die Weinhändler und liefern gleich eine Begründung: „Mit einem sehr guten Wein kann man Weinliebhabern und Kennern Freude bereiten.“ Anders das Urteil in einem Blog: „Schenken Sie nie Wein an Weihnachten, der eignet sich zum Trinken, aber nicht zum Schenken.“

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.