Registrieren Anmelden

Er macht es schon seit vier Jahren: Für eine kleine Gruppe von Weinverrückten eine Tour ins Bordeaux zu organisieren. In der Vergangenheit für die Coburger Volkshochschule, in diesem Jahr für eine Gruppe aus dem Weinforum von Wein-Plus.
 

Max Hendlmeier

„Er” ist Max Hendlmeier, Jahrgang 1953 und Regionalsprecher der Deutschen Sommelier-Union für Ober- und Mittelfranken. Seit vielen Jahren ist er Weinliebhaber und Leiter von vielen Weinseminaren. Wer sich mit ihm verabredet und um 5 Minuten verspätet, lernt eine seiner ausgeprägten Seiten kennen: Einen Hang zum Perfektionismus und seinen Pünktlichkeitssinn; das allerdings in einer unaufdringlichen und angenehmen Art, die man sehr zu schätzen lernt, wenn man in einer Gruppe reist. Das ist sicher eines der Dinge, die ihn mit den Schlossherren im Bordeaux verbindet. Man sagt, auch hier ist Pünktlichkeit oberstes Gebot. Wer einen der begehrten Termine ergattert hat und sich nur um wenige Minuten verspätet, verspielt sein „Besuchsrecht” und bleibt vor der Tür. Sagt man jedenfalls. Dank Max Hendlmeier's unaufdringlich perfekter Vorbereitung und Organisation haben wir diese Erfahrung nicht machen müssen.

Insgesamt profitiert die Reise von Max Hendlmeier's perfekter Organisation. Schon im Vorfeld: Nichts wird dem Zufall überlassen. Sogar die Sitzplätze im Bus, der bei einer Auslastung mit nur 25 von 44 Plätzen jedem angenehm Platz bot, waren auf einem Plan genau eingezeichnet und verteilt. Die lange Anreise nach Blois - unserem ersten Etappenziel - wurde immer wieder belebt durch Infomaterial über unsere Ziele. Zuerst eine Reisemappe mit Infos und Texten zum ersten Tag. Sozusagen eine Loseblattsammlung, die jeden Tag um weitere Seiten über den jeweils nächsten Tag ergänzt wurde. Nach und nach wurden dann eine Touristeninfo über Blois, ein Führer zu den Grand Crus des Bordeaux, ein Stadtplan von Bordeaux, ein Feinschmeckerheft mit einem Inlay über die Stadt Bordeaux und viele weitere Broschüren und Infos verteilt.

Trotz der langen Busreise gab es keine Langeweile. Die Fahrt wurde belebt durch ein Video über das Bordeaux. Und - eine immer wieder gemachte Erfahrung hat sich bestätigt - mit anderen Weinbegeisterten kommt man schnell ins Gespräch, so dass die Busfahrt eigentlich wie im Fluge vergeht.
 

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.