Registrieren Anmelden

Mythos für die Tasche
Wer sich auf dem Buchmarkt nach aussagekräftigen Werken über diese wohl sagenumwobenste Weinregion der Welt umsieht, wird fast ausschließlich auf solche treffen, die dem Thema bereits durch ihren Umfang gerecht zu werden versuchen. Nun eignen sich diese Wälzer kaum, um sie auf Reisen ins Gebiet als Nachschlagewerk ständig bei sich zu tragen.
Dieser Taschenführer BURGUND 2003/04 von Serena Sutcliffe kommt also gerade recht, zumal er bei nicht mehr als 236 Seiten ohne große Kompromisse an den Inhalt auskommt. Die Untergebiete werden ebenso wie die Weinorte - geographisch geordnet - recht ausführlich vorgestellt, wobei Sutcliffe auch auf die Stilistik der Weine aus den wichtigsten Lagen eingeht. Zu jedem Ort werden die führenden und bekanntesten Betriebe genannt und kurz kommentiert. Ein langes Kapitel am Ende des Buches widmet sich ausschließlich den Weingütern von A bis Z mit mehr oder weniger ausführlichen Beschreibungen und Angaben zu Betriebsgröße und Lagenbesitz.
Leider lassen den Leser die über 600 Kommentare zu den Gütern manchmal etwas ratlos, da sich Sutcliffe dank ihrer britischen Zurückhaltung nur selten zu echter Begeisterung oder klarer Kritik hinreißen lässt. Das liest sich manchmal sogar, als würde sie sich von einem Satz zum anderen selbst widersprechen und immer wieder ist den Aussagen gar kein Qualitätsurteil zu entnehmen.
Dennoch ein absolut empfehlenswertes Buch, das ebenso als praktisches Nachschlagewerk wie auch als Reiseführer zu den Weinen des Burgund von Chablis bis Beaujolais beste Dienste leistet.
Gebundene Ausgabe - 236 Seiten - Gräfe & Unzer
Erscheinungsdatum: März 2003
ISBN: 3774209774
€17,90
Mehr Infos bei Amazon

Bestens informiert
Ein weiteres Buch aus Hallwags Taschenführer-Reihe ist SPANIENS WEINE 2003/04 von Jan Read. Schon auf den ersten Blick entsteht auch hier der Eindruck einer für das Format ungewöhnlich großen Informationsfülle, die sich auch beim näheren Hinsehen bestätigt. Die Gebiete sind hier alphabetisch geordnet und lassen sich über einfache Karten lokalisieren. Jedem Weinbaugebiet ist eine lexikalische Auflistung aller relevanten Begriffe zugeordnet, darunter die wichtigsten Rebsorten, die einzelnen Apellationen, wichtige Orte sowie eine relativ große Anzahl auch weniger bekannter Produzenten, deren Qualitätsniveau anhand von Sternen angezeigt ist. Die Erläuterungen zu den Stichworten sind fast durchweg aussagekräftig. Am Ende eines jeden Regionalkapitels erläutert Jan Read die Namen der wichtigsten einheimischen Speisen und gibt Empfehlungen zu den besten Verbindungen von Essen und Wein sowie zu Hotels und Restaurants.
Insgesamt ein fast unentbehrlicher Ratgeber für jeden vinophilen Spanienreisenden, der auch bei den Daheimgebliebenen kaum Fragen offen lässt.
Gebundene Ausgabe - 206 Seiten - Gräfe & Unzer
Erscheinungsdatum: Juni 2003
ISBN: 3774209766
€17,90
Mehr Infos bei Amazon

Die Verführer
Zwei reinrassige Reiseführer aus der Slow-Food-Reihe sind ebenfalls bei Hallwag als Taschenbuch erschienen: VENETO und CINQUE TERRE machen einem die beiden Gebiete derart schmackhaft, dass es schwer fällt, die Koffer nicht sofort zu packen. Anhand verschiedener Routenvorschläge werden jeweils nicht nur Landschaft, Sehenswürtigkeiten und Orte vorgestellt. In jeder Menge Extrakapiteln erhält der Leser auch Auskunft über Geschichtliches, Bräuche und Traditionen, spezielle Sehenswürdigkeiten und - natürlich - Essen und Wein: für Appetit wird gesorgt. Beide Werke sind reich, wenngleich naturgemäß klein bebildert. Im Anhang finden sich Empfehlungen zu Restaurants, Hotels, Weingütern und Einkaufsmöglichkeiten regionaler Spezialitäten.
Beides sind fast perfekte Reiseführer, die auch unentschlossenen Urlaubern die Entscheidung leicht machen. Lediglich die Karten sind ziemlich einfach geraten.
Veneto:
Broschiert - 158 Seiten - Gräfe & Unzer
Erscheinungsdatum: Januar 2003
ISBN: 3774209170
€14,90
Mehr Infos bei Amazon

Cinque Terre:
Broschiert - 190 Seiten - Gräfe & Unzer
Erscheinungsdatum: Januar 2003
ISBN: 3774209162
€14,90
Mehr Infos bei Amazon

Der Blender
Schon recht lange am Markt ist Joanna Simons WEIN KENNEN & GENIESSEN. Es ist reich und oft großformatig bebildert und soll dem Leser eine gründliche Einführung in die Welt des Weines mit ihren Rebsorten, Anbauregionen, Weinen geben und ihn in die Grundzüge des Umgangs mit Wein vom Lagern über das Degustieren bis hin zum Genießen und Verbinden mit Speisen einweisen.
Leider krankt das Buch an seinem Vollständigkeitsanspruch, der es lediglich erlaubt, die einzelnen Themen nur sehr oberflächlich zu behandeln. Zwar kann hier vor allem der Einsteiger eine Menge nützlicher Tipps erhalten. Gleichzeitig jedoch bekommt er so viel Halb- und Unwahrheiten mitgeteilt, dass der Wert der Information insgesamt schon sehr eingeschränkt ist. Auch die durchgängige Bebilderung mit jugendlichen Modeltypen, die ihre Gläser tatsächlich alle genau so in der Hand halten, wie es die Autorin selbst gerade nicht empfiehlt (immer am Kelch), wirkt reichlich unangebracht und scheint den Sinn dieses Buches zu verdeutlichen: einem jungen Publikum Informationen, die bereits in unzähligen Büchern auch für Einsteiger teils erheblich klarer und fundierter dargeboten wurden, in neuem Lifestile-Dekor noch einmal unterzujubeln.

Gebundene Ausgabe - 224 Seiten - Dorling Kindersley Verlag Starnberg

Erscheinungsdatum: Februar 2002
ISBN: 3831003009
€29,90
Mehr Infos bei Amazon

Poetisches
Lesegenuss besonderer Art bietet FRISCH! DER WEIN SOLL REICHLICH FLIESSEN!, eine Sammlung hunderter Gedichte, Aphorismen, Zitaten und anderer Weisheiten zum Thema Wein aus Jahrtausenden vom Gilgamesch-Epos bis in die Gegenwart von Dieter Gutekunst.

Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und zu bestellen bei:

Sybille Gutekunst
Spitzstraße 11a
82110 Germering
Fax: 089/84050545
Mail: dieter-gutekunst@t-online.de
Gebundene Ausgabe - 336 Seiten -
ISBN: 3896039865
€18,-

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.