Neu registrieren Anmelden

Dem Biowein auf der Spur Das Vino Alpi/Alpe Vino Bioweinfestival auf Schloss Damtschach bringt zum ersten Mal die Biowinzer der Alpen- und Adriaregion zusammen und bietet einen sinnlichen Schauplatz für ein ganz besonderes Wein- und Kulturerlebnis.

Eingebettet in einem englischen Landschaftspark mit Blick auf die Karawanken, liegt das barocke Schloss Damtschach im Kärntner Seendreieck Wörthersee, Ossiachsersee und Faakersee. Hier finden Gäste alles, was man für einen abwechslungsreichen Urlaub braucht. Seen mit Trinkwasserqualität, Berge die zum Himmel ragen, Täler als Genusslandschaften und seit einigen Jahren auch eine aufstrebende Weinwirtschaft, die man unbedingt kennenlernen muss.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm sorgt neben den Weinverkostungen und kulinarischen Highlights aus der Kärntner Küche für zwei genussvolle Tage. Während des Festivals werden die Besucher zahlreiche Möglichkeiten vorfinden mit Winzern, Gastronomen, Künstlern und Weinexperten ins Gespräch zu kommen. Idee und Konzept stammen vom Kärntner Biowinzer Christian Waltl, der als Kulturmanager international tätig ist und mit dem Bioweinfestivals in Kärnten ein nachhaltiges Zeichen für die ökologische Weinwirtschaft setzen will.

Hauptziel ist es, den Biowein als wertvolles regionales Kulturgut stärker in den Vordergrund zu rücken und gemeinsam zu verkosten.

Ein Höhepunkt des Bioweinfestival ist die Verleihung des renommierten internationalen bioweinpreises nach PAR.

Wann: Samstag 11. & Sonntag 12. August

Wo: Schloss Damtschach, Wernberg, Kärnten, Österreich

Weitere Informationen und Tickets auf: www.bioweinfestival.org

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.