Registrieren Anmelden

Nebbiolo gehört sicherlich zu den spannendsten roten Rebsorten überhaupt, auch wenn sie außerhalb des Piemont und des Valtellina kaum anzutreffen ist. Gerade im Piemont gibt es allerdings weit mehr Herkunftsbezeichnungen für auf Nebbiolo basierende Rotweine als nur die berühmten Barolo und Barbaresco. Aus deren Schatten zu treten, ist für viele nur schon deshalb schwer, weil ihre Anbauzonen oft winzig und die produzierten Mengen eher klein sind.

Dabei sind die Qualitäten dieser überwiegend noch sehr traditionell produzierten Weine häufig beeindruckend und die Preise vergleichsweise moderat. Das gilt ebenso für die gebietsübergreifenden Appellationen, in denen auch die “kleineren” Weine der Barolo- und Barbaresco-Produzenten zu Hause sind, die nicht selten mehr als nur einen zweiten Blick wert sind.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.