Registrieren Anmelden


Am 22. Februar 2007 wurde in Casteggio öffentlich der Antrag zur Anerkennung der ersten Denominazione di Origine Controllata e Garantita (DOCG) des Oltrepò gestellt: Oltrepò Pavese Spumante Metodo Classico DOCG. Diese neue DOCG wird nicht nur die erste für das Oltrepò, sondern die zweite DOCG in der Lombardei für die „Bollicine” (Synonym für Schaumwein aus klassischer Flaschengärung) sein. Die Lombardei besitzt damit dann 4 DOCG- und 15 DOC-Zonen und nimmt den vordersten Platz in Italien bei der Produktion von DOCG-Schaumweinen Metodo Classico ein: zirka 12.000.000 Flaschen pro Jahr.

Der Name ist etwas umständlich und nicht so einprägsam wie jener der nahen Franciacorta. Es spricht allerdings einiges dafür, dass er durch einen Markennamen ergänzt werden wird. Gute Chancen werden dem Kunstbegriff „Classese” eingeräumt, einer Kombination aus Metodo Classico und Oltrepò Pavese. So bezeichnet sich schon heute ein Verband von Sektherstellern, die ihren Schaumwein (mit zweiter Gärung in der Flasche) vollständig aus Pinot Nero herstellen.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.