Registrieren Anmelden

Die leichten, trockenen Weißweine aus der Steiermark, die jetzt im Frühjahr auf den Markt kommen, sind inzwischen international beliebt. Viele von ihnen sind der Inbegriff des schlanken, knackigen, reschen Sommerweins und überzeugen mit Leichtigkeit und Anspruch gleichermaßen. Ihre animierende, kompromisslose Art macht Trinkfreude. Seit 1993 steht der Begriff “Steirische Klassik”, der von der Interessenvereinigung “Steirische Terroir- und Klassikweingüter” (STK) eingeführt wurde und nur von deren Mitgliedern verwendet werden darf, für “frische und fruchtbetonte Weißweine aus den typisch steirischen Rebsorten”, so die STK-Website. Doch auch Weingüter, die der Vereinigung nicht angehören, produzieren Weine dieses klassischen Stils.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.