Registrieren Anmelden

Niederösterreich umfasst als größtes Bundesland Österreichs acht Weinbaugebiete. Eines der Traditionsreichsten und sicher das Berühmteste ist die Wachau, die von zwei überaus markante Punkten begrenzt wird: Im Westen das berühmte Kloster Melk vom Orden der Benediktiner (seit 1089), im Osten die über 1000 Jahre alte Stadt Krems. Der Großteil der Weingärten erstreckt sich am linken Donauufer, mehr als die Hälfte von ihnen sind an Steilhängen in Terrassen angelegt. Auch wenn die Wachau mit insgesamt 1.350 Hektar Rebfläche zu den kleinen Anbaugebieten Österreichs gehört, kommen dennoch eine relativ große Anzahl der Spitzenweine des Landes von hier. Und das nicht nur nach Ansicht der schreibenden Zunft oder der Besucher dieses berückend schönen Landstrichs: Der Erfolg lässt sich auch daran bemessen, dass eine erhebliche Anzahl von Spitzenrestaurants weltweit Weine aus der Wachau im Angebot führt.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.