Registrieren Anmelden

Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM) in Zell übernahm auf der Prowein 2017 den Vertrieb des Weinguts Donatushof von Michael Frank in Konz-Krettnach an der Saar. Mit dem feinherben Riesling des Betriebs will das Unternehmen sein Portfolio „nach oben abrunden“, teilte das Unternehmen mit.

Ein Teil der 34 Hektar großen Rebfläche des Donatushofmit Riesling, Elbling und Burgundersorten werde laut ZGM „überwiegend organisch gedüngt“. Der ausgebildete Winzer und Weinbautechniker führt das Familienunternehmen seit 2003. Zur Seite stehen ihm seine Eltern Marie-Josée und Erwin, die das Weingut seit der Übernahme im Jahr 1995 geleitet haben. Gegründet wurde der Betrieb 1868 als Gasthaus mit Kolonialwarenhandel und Weinbau. Das Weingut Michael Frank befindet sich bis heute in Familienbesitz. Im Jahr 1995 übernahm die Familie den Donatushof mit Sitz in Konz-Kommlingen.

ZGM beschäftigt derzeit rund 289 Mitarbeiter, 2016 betrug der Umsatz 162 Mio. Euro. Das Unternehmen besitzt drei Betriebsstätten: In Werk I (Zell-Barl) und Werk II (Kinheim) produzieren die Mitarbeiter mit vier Flaschen- und zwei Bag-in-Box-Füllanlagen täglich in zwei Schichten mehr als 500.000 Flaschen und 120.000 Liter Bag in Box. ZGM kann in seinen Betrieben nach eigenen Angaben insgesamt 54 Mio. Liter Fasswein einlagern und verfügt über Lagerfläche für weitere 10 Mio. Liter Flaschenwein. Über 1.000 Winzer aus Rheinland-Pfalz liefern Trauben. Durch die Übernahme der Weinkellerei Lorch im Jahr 2009 verfügt ZGM auch über eine eigene Kelterstation und Fassweinkellerei in Bad Bergzabern.

(uka / Foto: Büscher / Deutsches Weininstitut)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.