Registrieren Anmelden

In der Aufsichtsratssitzung der Österreich Wein Marketing (ÖWM) hat Geschäftsführer Willi Klinger seinen Rückzug angekündigt. Er wird zum Ende 2019 seine Funktion als Geschäftsführer aufgeben. Im kommenden Jahr werde „eine geordnete Nachfolgeregelung“ vollzogen, sagte er vor wenigen Tagen.

Der 62 Jahre alte Klinger sagte, er wolle rechtzeitig den Weg für einen Generationswechsel ebnen. „Man muss wissen, wann es Zeit ist“, betonte Klinger und fügte hinzu, er wolle sich nach 2019 „noch einmal einer Herausforderung auf internationaler Ebene stellen“.

Die Österreich Wein Marketing GmbH wurde 1986 infolge des Weinskandals gegründet und war stark an der steilen Aufwärtsentwicklung der österreichischen Weinwirtschaft beteiligt. Klinger führt die ÖWM seit 2007 als sechster Geschäftsführer. Er verfolgte eine konsequente Qualitätsstrategie. Der österreichische Wein gelangte in dieser Zeit auch international zu hohem Ansehen und erzielte neue Exportrekorde.

(uka / Foto: ÖWM)


 

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.