Registrieren Anmelden

Die Veranstalter der Weinmesse "Wein am Dom" in Speyer sind zufrieden: Bereits zehn Tage vor dem Veranstaltungsbeginn am 1.April um 12.30h seien bereits mehr als 1100 Eintrittskarten verkauft worden, melden die Verantwortlichen des Pfalzwein e.V. und der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Darunter seien Bestellungen aus Belgien, den Niederlanden und der Schweiz eingegangen. Die Güter schenken laut den Zahlen der Organisatoren rund 1.000 Weine aus, darunter seien 483 Weine des Jahrgangs 2016. 142 Weine und 18 Sekte wurden aus Weißburgunder produziert, der "Rebsorte des Jahres" in der Pfalz.

Zu den Ausstellern gehören auch die Betriebe des VDP Pfalz samt seiner "Spitzentalente", die Bioland- und Ecovin-Güter, die "Vinissima"-Betriebe, das Barrique-Forum Pfalz sowie die Nachwuchswinzer der "Generation Pfalz sowie der "Jungen Südpfalz". Dazu zeigen Museen und Galerien aktuelle Arbeiten regionaler und internationaler Künstler zum Thema Wein. Am Abend startet im "Philipp Eins" die Genussparty "Wine Grooves" mit DJ und kulinarischen Köstlichkeiten. An beiden Tagen bieten die Speyerer Kultur- und Weinbotschafter den Gästen weinkundige Führungen in der Umgebung an. Weiter können Einsteiger an beiden Tagen das Verkosten von Weinen unter Anleitung lernen.

Geöffnet ist "Wein am Dom am Samstag, 1. April von 13 bis 19 Uhr am Sonntag, 2.April, von 11 bis 18 Uhr. Das Tagesticket kostet 25 Euro, der Eintritt für beide Tage beträgt 39 Euro. Im Preis enthalten ist das Verkosten der Weine und Sekte, der Messekatalog sowie die An- und Abfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN).

(uka, Foto: Wein am Dom / Pappenberger)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.