Registrieren Anmelden

Die Messegesellschaft Veronafiere hat die 54. Vinitaly nun doch auf das kommende Jahr verschoben. Die bedeutende Weinmesse fällt damit 2020 aus. Es ist die erste Absage seit der Messegründung vor 54 Jahren. Sie soll nun vom 18.–21. April 2021 stattfinden.

„Aufgrund des Coronavirus-Notstandes auf nationalem Niveau mit den vordringlichen Verordnungen des Ministerpräsidenten sowie der jüngeren Verbreitung sind einige Entscheidungen unaufschiebbar geworden“, begründet Veronafiere in einer Pressemitteilung die Absage. Die Messegesellschaft wollte zunächst erst vor Ostern entscheiden. Maurizio Danese, der Präsident der Messegesellschaft, erklärte dazu: „Bis heute mussten über 200 Veranstaltungen verschoben werden, was einen Gesamtverlust von knapp sechs Milliarden Euro bedeutet und 51.400 Arbeitsplätze in Gefahr bringt.“

(uka / Foto: Vinitaly)

 

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.