Registrieren Anmelden

Die weltgrößte Weinmesse ProWein in Düsseldorf ist in ihrem 25. Bestehungsjahr gestern mit einem erneuten Besucherzuwachs zu Ende gegangen. Insgesamt kamen laut Zahlen der Messegesellschaft 61.500 Fachbesucher aus 142 Ländern, 1.000 mehr als 2018. Großbritannien habe sich dabei zum fünftgrößten Besucherland nach Deutschland, Benelux, Frankreich und Italien entwickelt.

Mehr als 6.900 Anbieter waren nach Düsseldorf gekommen. Unter ihnen waren auch 400 Produzenten und Vertriebsunternehmen von Spirituosen. Die größten Ausstellernationen der ProWein waren Italien (1.654) und Frankreich (1.576), gefolgt von Deutschland (978), Übersee (600), Österreich (335), Spanien (661) und Portugal (387).

Die vier Trendthemen der ProWein seien auf großes Interesse gestoßen: In diesem Jahr identifizierten die Trend-Scouts Stuart Pigott und Paula Sidore die Themen „Weine aus Höhenregionen“, „Wein in Dosen“, das Comeback von „Field Blends“ sowie die Rebsorten „Chenin Blanc & Gamay. Weitere Sonderschauen waren die Champagne Lounge mit 50 traditionsreichen Häusern sowie der Bioweinbereich mit rund 300 Ausstellern

(uka / Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.