Registrieren Anmelden

Die Ernte im italienischen DOC Prosecco versetzt die Produzenten derzeit in Hochstimmung. Die Traubenqualität sei „nahezu perfekt“, jubelte etwa Stefano Zanette, der Präsident des Consortium Prosecco DOC. Die Trauben seien physiologisch reif mit allen Komponenten, die hervorragender Prosecco benötige. Seit einigen Tagen sei es im 24.500 ha großen Anbaugebiet kühler, zudem habe es geregnet. Außerdem kühle es nachts inzwischen kräftig ab. Dies habe optimale Bedingungen für die letzte Phase vor der Ernte geschaffen. Die Winzer erwarteten daher einen der besten Jahrgänge überhaupt mit feiner Frucht und einem hervorragenden Säureprofil, sagte Zanette. Der Erntebeginn im Prosecco DOC steht unmittelbar bevor.

(uka / Foto: Henkell & Co)

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.