Registrieren Anmelden

Mit Video-Tastings und digitalen Wein-Events will der Pfalzwein e.V. regionale Winzerinnen und Winzer mit Weinfreunden zusammenbringen. Viele Betriebe setzten derzeit auf soziale Netzwerke, um ihre Weine weiterhin präsentieren zu können, heißt es in einer Mitteilung der Gebietsweinwerbung. So soll in Kürze ein Live-Tasting-Format mit dem Sommelier Toni Askitis starten, um den Zuschauern die Weine der „Jungen Pfalz“ vorzustellen. Im Netz ist der Sommelier bereits unter dem Namen AskToni bekannt.

Am 4. April startet die pfälzische Weinkönigin Anna-Maria Löffler mit den Prinzessinnen Tamara Fränzle, Christina Fischer und Rosa Rommel ebenfalls ein Online-Format. Dabei präsentieren sie als #teampfalz die Pfälzer Weine zu Gerichten, die lokale Gastronomen zubereiten. Das Format sei in den Online- und Social-Media-Kanälen von Pfalzwein sowie den Weinhoheiten zu sehen.

Ebenfalls am 4. April wollen bekannte Pfälzer Winzerinnen und Winzer über cheerswith.me mit einer Videokonferenz Live-Wein-Tastings veranstalten. Interessierte Winzer können sich auf der Plattform kostenfreiregistrieren, um eigene Live-Wein-Tastings anzubieten.

Außerdem soll es demnächst ein Pfalz-Special der RPR1-Radiosendung „Hör mal Wein“ mit Moderator Andreas Kunze geben. Dabei werden Weine und Weingüter vorgestellt, aber auch die Herausforderungen der Winzer in Zeiten der Corona-Krise thematisiert.

(uka / Foto: Deutsches Weininstitut)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.