Registrieren Anmelden

Die portugiesische Weinbauregion Douro ist set zwei Tagen von massivem Schneefall betroffen. Bereits am 31. März sei der Schnee unter die Grenze von 700 Metern gesunken, was für die Region völlig unüblich sei, berichten dort einheimische Winzer. Betroffen seien neben vielen Weingütern auch bekannte Portwein-Produzenten wie Fonseca und Taylor‘s. Normalerweise seien die Temperaturen um Ostern mild und sonnig mit blühenden Blumen und schnell wachsender Vegetation, sagte ein Produzent zu „Drinks Business“. Ob die Reben mit der Wetterlage größere Schäden nehmen, sei derzeit noch nicht abzusehen.

(uka)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.