Registrieren Anmelden

Kathrin Puff wird zum 1. April 2018 Chef-Oenologin bei den Hessischen Staatsweingütern in Kloster Eberbach (Rheingau). Sie folgt auf Ralf Bengel, der 2018 zu Schloss Vollrads wechselt.

Die aus Krefeld stammende, 39-jährige Weinmacherin arbeitete in den vergangenen zehn Jahren bei der Siam Winery in Thailand. Als Direktorin für Weinbau und Kellertechnik war sie dort für über 100 Mitarbeiter verantwortlich und erzeugte viele prämierte Weine. Zuvor leitete sie die Weinproduktion beim Top-Weingut Dievole in der Toskana und sammelte Erfahrungen bei zwei Weinernten in Neuseeland. Ihre Ausbildung hat Kathrin Puff als erste europäische Absolventin eines Doppeldiploms für Weinbau und Önologie an den Universitäten Geisenheim und Udine (Italien) im Jahr 2004 abgeschlossen.

Sie soll das Team von Kloster Eberbach „mit ihren langjährigen Erfahrungen in Weinbau und Oenologie sowie ihren guten Kontakten in die internationale Weinszene“ leiten, heisst es in einer Pressemitteilung. "Mit Kathrin Puff gewinnen wir eine ambitionierte Führungskraft mit internationaler Erfahrung", kommentierte Dieter Greiner, Geschäftsführer des VDP-Weingutes die Emtscheidung. "Mit Blick auf den Klimawandel und die unterschiedlichen Mikroklimata unserer bis zu hundert Kilometer auseinander liegenden Weinberge ist die Erfahrung von Kathrin Puff, in verschiedenen klimatischen Bedingungen Spitzenweine zu erzeugen, besonders wertvoll."

(uka / Foto: Uwe Kauss)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.