Registrieren Anmelden

Rund um die 20. Tage des offenen Weingutes in Sachsen am 24. und 25. August 2019 haben etwa 50 Betriebe ein Jubiläumsprogramm organisiert. An zwei Tagen öffnen die Weingüter und Winzerhöfe jeweils von 10 bis 18 Uhr ihre Tore entlang der 55 Kilometer langen Sächsischen Weinstraße mit rund 500 ha Weinbergen.

Die Tourismusroute verbindet kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, terrassenförmig angelegte Weinberge und weitere Erlebnismöglichkeiten zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz bei Meißen. Entlang der Weinstraße dreht sich an diesemWochenende lang alles um Wein, Trauben, Kellertechnik und Winzerhandwerk. So machen Führungen durch Weinberge und Weinkeller die Arbeitsschritte auf dem Weg von der Traube zum Wein sichtbar. Zum Rahmenprogramm gehören Ausstellungen zu „Wein und Kunst“, Aktionen für Kinder sowie ein vielseitiges musikalisches Angebot.

Statt der Anreise mit dem Auto empfiehlt der Tourismusverband Sächsisches Elbland die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen Diesbar-Seußlitz und Radebeul, die bis in die späten Abendstunden verkehren. Zudem werden die beiden Elbseiten durch einen Pendelbusverkehr verbunden und dabei die Weingüter in Dresden-Cossebaude und Weistropp angefahren. Im Tagesticketpreis von sieben Euro ist ein Glas Wein enthalten, einzulösen bei allen teilnehmenden Weingütern, die von den Sonderbussen angefahren werden.

(uka / Foto: Geo Loge - Wikipedia)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.