Registrieren Anmelden

Das Weinmagazin Vinum und der Münchner Christian Verlag wollen gemeinsam den neuen „Vinum Weinführer Deutschland“ als dritten deutschen Weinführer in Buchform neben Eichelmann und Gault&Millau herausgeben. Die erste Ausgabe soll Ende November 2017 erscheinen. Nach Angaben des Verlags werden Joel Payne und Carsten Henn als Herausgeber und Chefredakteure fungieren. Sie waren bislang in diesen Funktionen für den Gault&Millau-Weinguide Deutschland tätig. Die Redaktion besteht aus einem zwanzigköpfigen Verkoster-Team, das zuvor ebenfalls für den Gault&Millau WeinGuide gearbeitet hat. 

„Wir wollten schon immer – wie bereits in der Schweiz – einen 'Winzer-Best-Of' für Deutschland herausgeben. Mit dem Christian Verlag haben wir einen erfahrenen Verlagspartner für dieses Buch gewonnen“, sagte der Vinum-Verleger Roland Köhler.  „In den letzten Jahren hat unser Verlag den Gault&Millau Weinguide, den bisherigen Marktführer, veröffentlicht“, erklärte Hans-Joachim Hartmann, Geschäftsführer des Christian Verlags. „Mit dieser Erfahrung, frischem Wind und einem schlagkräftigen Partner, wird nun der neue Weinguide angegangen. Die Tatsache, dass Vinum im deutschsprachigen Raum eine große Marktpräsenz genießt, hat die Entscheidung massiv beschleunigt.“

Im „ Vinum Weinguide Deutschland“ sollen die 1.000 besten und interessantesten Weingüter Deutschlands sowie deren beste Weine und Sekte vorgestellt werden. Neben dem Fokus auf alle deutschen Weinbaugebiete prämieren die Sonderpreise außerordentliche Leistungen der Betriebe in verschiedenen Kategorien. Mit dem Buch im Zentrum sollen ein Webauftritt, Social Media-Aktivitäten und eine nutzerfreundliche App das Projekt abrunden, erklärte Chefredakteur Joel Payne. 

(uka / Bild: Vinum)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.