Registrieren Anmelden

Massive Waldbrände und eine extreme Hitzwelle mit Tagestemperaturen bis zu 45 Grad bedrohen die Weinernte in Australien. Zudem besteht die große Gefahr, dass die Trauben in der Nähe von Buschfeuern etwa in der Topregion Hunter Valley durch Rauch-Fehlaromen nicht mehr zur Weinproduktion geeignet sind. Weiter leiden die Rebstöcke massiv unter Sonenbrand.

Im Barossa Valley sind weniger die bedrohlichen Feuerwände als die extreme Hitze und Sonne für die Winzer ein massives Problem. Nur die Weinberge mit Bewässerungsystemen würden weniger leiden, heißt es bei der New South Wales Wine Industry Association. Nun komme es darauf an, wie lange die Hitze und Trockenheit noch anhalte, um die Trauben noch in guter Qualität ernten zu können.

(uka / Foto: Wikipedia - Olivier Colas)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.