Registrieren Anmelden

Die Vorfahren der Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley waren Pfälzer Winzer aus Hochstadt bei Landau. Dies hat Donald W. Presley, der Cousin des Sängers, laut der Nachrichtenagentur epd in einem kürzlich erschienen Buch behauptet. Ein DNA-Test habe die direkte Verwandtschaft mit der Winzerfamilie Pressler aus Hochstadt an der Weinstraße eindeutig belegt.

Seine Vorfahr Valentin Pressler sei als protestantischer Glaubensflüchtling im Jahr 1709 mit seiner Familie nach Amerika ausgewandert. Der Grund sei die gewaltsame Rekatholisierung der Region durch französische Besatzungstruppen gewesen, schreibt epd. Über Kirchenbücher, Schulverschreibungen und Zinslisten ließe sich die Familiengeschichte von Elvis zweifelsfrei belegen, sagte Gerd Pressler, der als Ahnenforscher schon lange mit Donald W. Presley zusammen arbeitet. Nach seiner Aussage habe der DNA-Test eines Institituts in Houston (Texas) „signifikante Übereinstimmungen“ zwischen direkten Verwandten der Poplegende und den Nachfahren der Presslers ergeben.

Zudem habe Elvis eine Familienbibel besessen, in der sich die Namen der Famiilie Pressler aus dem Weinort Hochstadt fänden. Die Bibel habe seine Großmutter Minnie Mae vergessen, als sie ihn während seiner Militärzeit in Deutschland im Jahr 1960 in Friedberg besucht habe.

(uka / Foto: Ollie Atkins / The White House)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.