Registrieren Anmelden

Zum 21. Mal zeichnete ECOVIN, der Bundesverband Ökologischer Weinbau, die besten Bioweine Deutschlands als “EcoWinner” aus. Dabei waren erstmals waren nicht nur die Gewächse der Verbandsmitglieder von ECOVIN, Demeter, Bioland und Naturland zugelassen, sondern auch Weine von Produzenten, die keinem Bio-Verband angehören.

Die Menge der angestellten Weine stieg damit auf die Rekordzahl von 620, von denen schließlich 147 als Siegerweine prämiert wurden. Die 50-köpfige Jury setzte sich aus Önologen und Winzern sowie Händler, Journalisten und Gastronomen zusammen. 
 
“Die Öffnung des Wettbewerbs für alle Biobetriebe steht dem größten Verband für ökologischen Weinbau in Deutschland gut zu Gesicht. Die dadurch erreichte größere Vielfalt ist auch aus Verbrauchersicht zu begrüßen”, kommentiert Jurymitglied Ernst Büscher, Pressesprecher des Deutschen Weininstituts (DWI), die Neuerungen. 

Nachdem der Wettbewerb an die Regularien der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) angepasst und vom rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministerium überprüft wurde, dürfen die “EcoWinner” in diesem Jahr erstmals eine Medaille tragen. Alle Preisträger sind auf der Internetseite www.ecowinner.de zu finden.

(CS / Pressemitteilung; Bild: ECOVIN / Bertram)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.