Registrieren Anmelden

Der bekannte Weinproduzent Piero Antinori aus der Toskana hat das chilenische Weingut Haras de Pirque in Maipo gekauft. Die beiden Güter arbeiten bereits seit 2003 eng zusammen. Der Spitzenwein des Gutes, „Albis“, entsteht seit vielen Jahren in der Verantwortung der Antinoris beim An- und Ausbau. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt geworden.

Haras de Pirque bewirtschaftet rund 100 ha Weinberge mit Carménère, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Chardonnay am Rande der Berge der Cordillera de los Andes. Albiera Antinori erklärte, sie wolle künftig die Qualität der Trauben "durch nachhaltigen und biologischen Anbau" steigern.

Der Familie Antinori gehören derzeit acht Weingüter in Italien sowie Betriebe in den USA, in Ungarn, Rumänien und Malta.

(uka / Foto: Haras de Pirque)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.