Registrieren Anmelden

[caption id="attachment_1397" align="aligncenter" width="650"]ÖWM / Egon Mark ÖWM / Egon Mark[/caption]

Zweigelt-Land

Das Carnuntum zieht sich im Osten Wiens am rechten Ufer der Donau entlang bis an die Slowakische Grenze. Im Süden Wiens reicht das Gebiet bis ans Leithagebirge und das Burgenländische Gebiet Neusiedlersee-Hügelland, im Südosten grenzt es an den Weinbaubereich Neusiedlersee. Dass das Carnuntum quasi das Bindeglied zwischen Niederösterreich und dem Burgenland bildet, merkt man auch den Weinen an. So entstehen hier immernoch erstklassige Grüne Veltliner, die es so im Burgenland kaum mehr gibt; gleichzeitig ist das Gebiet jedoch auch längst Rotweinland.

In erster Linie ist hier die Heimat des Zweigelts. Nirgendwo sonst spielt die Sorte eine ähnlich dominante Rolle - und nirgends identifiziert man sich so stark mit ihm. In nahezu allen wichtigen roten Cuvées - darunter einigen der besten Rotweine Österreichs - ist Zweigelt entweder Hauptbestandteil oder zumindest ein wichtiger Verschnittpartner, und auch reinsortig gibt es ihn in nahezu jedem Betrieb vom einfachen Einstiegstropfen bis zum anspruchsvollen Lagenwein. Alle anderen Rebsorten, ganz gleich ob rot oder weiß, spielen im Carnuntum nur eine Nebenrolle. Dabei können hier Chardonnay, Sauvignon oder auch Muskateller ebenso bemerkenswert ausfallen, wie St. Laurent, Blaufränkisch, Pinot Noir, Syrah oder die Bordeaux-Sorten.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.