Registrieren Anmelden

Einige der berühmtesten Produzenten der Wachau haben ihre Weine leider auch heuer nicht angestellt, sodass ich sie zumindest nicht blind in Erlangen probieren und damit auch nicht bewerten konnte. Dennoch lassen sich einige allgemeine Aussagen über die Entwicklung der Wachauer Weine in den letzten Jahren treffen.

Zunächst einmal: Die Wachau ist vielleicht das einzige Weingebiet in Österreich, in dem die Rieslinge des Jahrgangs 2013 den Veltlinern weitgehend ebenbürtig sind. Zwar führt auch hier ein Veltliner unsere Liste an, aber man muss nach exzellenten Rieslingen nicht lange suchen - und das in den unterschiedlichsten Stilrichtungen.

Denn auf diesem Gebiet hat sich viel getan. Noch immer spukt in den Köpfen vieler Weinfreunde das Bild vom dicken, botrytisgeprägten Alkoholmonster, das auszutrinken eine ziemlich ausgedehnte Tischgesellschaft erfordert, wenn es um Wachauer Spitzenweine geht. Diesen Stil gibt es zwar noch (und es gibt in auch in sehr, sehr gut), doch viele Produzenten haben sich zuletzt einem wesentlich eleganteren Weintyp verschrieben.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.