Registrieren Anmelden

Weingut Keller

Die Weine von Vater Klaus und Sohn Klaus Peter Keller gehören nun schon seit rund 20 Jahren zur absoluten Spitze in Deutschland. Waren es zunächst vor allem die Edelsüßen, die für Aufsehen sorgten, haben sich unter Klaus Peter Keller die trockenen Rieslinge zu den wichtigsten Weinen des Betriebes entwickelt. Über die Großen Gewächse sowie den Prestigewein G-Max spricht heute die ganze Weinwelt. Das ist jedoch kein Grund für Klaus Peter Keller, sich auf dem Erreichten auszuruhen. Wer glaubte, hier wäre die Spitze des Möglichen bereits erreicht, muss seit den Rieslingen des Jahrgangs 2011 wohl umdenken. Nie waren die Weine hier so fest, so komplex, so kompromisslos bereitet wie in diesem Jahr. Das macht sie in ihrer Jugend deutlich weniger einnehmend, wie es die Rieslinge hier in früheren Jahren stets waren. Sie benötigen Zeit und viel Aufmerksamkeit  um zu zeigen, was in ihnen steckt; ihr Stil scheint sich inzwischen eher an den großen Weinen des Burgund zu orientieren als am traditionellen deutschen Riesling-Ideal. Alles spricht dafür, dass man hier gerade noch einmal einen bedeutenden Schritt nach vorne macht - und wieder die Vorbildfunktion einnimmt, die das Gut in seiner Geschichte in Rheinhessen schon mehrmals innehatte. Im Schatten der Rieslinge sollte man allerdings auch die anderen Weine nicht übersehen. Scheurebe, Burgundersorten und vor allem Silvaner können ebenfalls ganz hervorragend ausfallen. Unsere Kollektion des Jahres in Rheinhessen.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.