Registrieren Anmelden

Auch im Kamptal war 2012 eindeutig das Jahr des Grünen Veltliners, allerdings kommt uns der Abstand zu den Rieslingen hier nicht ganz so deutlich vor wie in manchen anderen Gebieten Niederösterreichs. Und auch hier deutet sich ein Wandel an: Die besten Weine sind heuer entweder von vornherein schlanker als in der jüngeren Vergangenheit üblich, oder sie verfügen bei aller Macht über so viel Feinheit und Frische, dass einem der Alkohol kaum auffällt.

Werbung:

In beiden Stilrichtungen hat man 2012 so viel anspruchsvolles Trinkvergnügen wie selten, weil die Weine bei aller Eleganz eher noch an Charakter gewonnen haben. Die etwas zu glatten und weniger ausdrucksstarken Weine sind daneben zwar ebensowenig ausgestorben wie die eher rustikalen und bisweilen schweren Tropfen, die beide zweifellos ihre Liebhaber finden. Aber es scheint uns ziemlich eindeutig zu sein, wer derzeit die Richtung vorgibt, in der sich das Kamptal weiterhin zu einer der führenden Weißweinregionen Europas entwickeln dürfte.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.