Registrieren Anmelden

Am 13. Juni hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, das unter anderem die Pflicht zur Übernahme der Rücksendekosten nach Ausübung des Widerrufsrechtes neu regelt.

Kunden konnten bisher in der Regel innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist online gekaufte Waren auf Kosten des Händlers zurück senden, wenn der Bestellwert den Betrag von 40 Euro übersteigt. Auch wenn es meines Wissens nach keine Branchenzahlen zur Rücksendequote im Weinbereich gibt gehe ich davon aus, dass diese im Vergleich zu anderen Branchen verschwindend gering ist. Zum Vergleich: In der Modebranche spricht man z.B. von Rücksendequoten um die 50%. Davon sind Weinversender sicher sehr weit entfernt.

Trotzdem ist die Neuregelung auch in unserer Branche interessant!

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.