Anfang vergangenen Jahres ließ eine Pressemeldung die Weinwelt aufhorchen: Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 25. Januar 2012 verabschiedeten die Mitglieder des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) einstimmig den Beschluss zu einer neuen Lagenklassifikation des Verbands. Damit wurde das bestehende Qualitätssystem erweitert und geändert; die neue Version tritt mit dem Weinjahrgang 2012 in Kraft. Vorausgegangen waren intensive, teils kontroverse Diskussionen innerhalb des Verbands, und auch heute sind noch einige Fragen offen. Wir stellen das neue Klassifikationssystem im Detail vor und haben Meinungen und Einschätzungen von Winzern und Branchenbeobachtern gesammelt.

Registrieren Anmelden

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.