Registrieren Anmelden

Donnerstag, 1. September
rbb Fernsehen, 15.15 Uhr
Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise
Ulla Bernhard-Räder - Winzerin und Kräuterliebhaberin in Rheinhessen
Im Hügelland Rheinhessens ist die Winzerin Ulla Bernhard-Räder zuhause. Sie betreibt ein Familienweingut mit ihrem Mann Rüdiger und Sohn Philipp. Ein neues Standbein sind die Bio-Weine. Ulla organisiert Verkostungen und entwickelt Ideen, um Weinliebhabern einen Blick hinter die Kulissen des Winzerbetriebs zu ermöglichen.

Freitag, 2. September
3sat, 13.15 Uhr
Lippe und sein Fürstenhaus
In diesem Film führt Erbprinz Stephan zur Lippe Julia Melchior durch das prächtige Residenzschloss Detmold, das bis heute in Familienbesitz ist. Im Weinkeller der Familie finden Prinz Stephan und Julia Melchior einen besonderen Schatz: Eine Flasche Riesling aus dem Jahr 1748.

Samstag, 3. September
3sat, 15.45 Uhr
Sehnsuchtsland Italien
In Richtung Treviso liegen die Weinberge, in denen die Trauben für Prosecco und Grappa wachsen. Wer im frühen Winter hier ist, kann den Grappa-Brennern über die Schulter schauen.

Samstag, 3. September
hr-fernsehen, 16.30 Uhr
Wisperforelle und Weinsößchen
Aus der Reihe "Hessen à la carte"
Mitten in den Weinbergen am Fuße von Schloss Johannisberg liegt das urige Weingut Ankermühle, eine historische Getreidemühle aus dem 14. Jahrhundert. Birgit Hüttner, eine waschechten Schwäbin, hat die Mühle vor einigen Jahren übernommen, liebevoll restauriert und ausgebaut.
Im ländlichen Innenraum oder auf der romantischen Terrasse kann man köstliche Speisen genießen - wie Wisperforelle mit Beeren, süß-sauren Mangold, Rinderzunge mit Apfelkaperndip und natürlich Weinsößchen aus eigenen Weinen.
Der Gutsherrin und ihrem Team geht es bei der Arbeit mit dem Weingut und der Gastronomie darum, achtsam mit den Ressourcen der Natur umzugehen und sich Zeit zu nehmen. So kann der Gast in der Ankermühle auch die Freude an der persönlichen Entschleunigung erleben, bei einem Spaziergang durch den Weinberg, einem Schwätzchen mit der Chefin und beim Eintauchen in die Freuden des Genießens.

Sonntag, 4. September
hr-fernsehen, 3.50 Uhr
Hessen à la carte an der Bergstraße
An der Bergstraße und in den umliegenden Regionen wird mit Wein und guter Laune gekocht. Die kulinarische Reise führt unter anderem nach Heppenheim, wo es eine köstliche Rieslingstorte gibt. Zu einem zünftigen Fest in den Weinbergen gehört auch die unwiderstehliche Käsesuppe der Landfrauen von Bensheim. In jedem Fall: Die Bergstraße ist einen Besuch wert.

Sonntag, 4. September
Bayerisches Fernsehen, 18.45 Uhr
freizeit
Wein und Tourismus in der Steiermark
Schmidt Max und der Wein-Urlaub in der steirischen Toskana
Sie ist wohl eine der schönsten Wein-Landschaften in Europa - und das mit 650 km Wanderwegen und 800 km Radwegen. Die Süd-Steiermark trägt den Titel "Toskana" zu Recht. Im Reich des weißen "Sauvignon blanc" findet der Schmidt Max kleine Winzer-Häuser zum Übernachten, die ganz einsam in den Weinbergen stehen. Mit dem Wein hat er es eigentlich nicht so sehr. Bis ihn drei Winzer überzeugen: Ein junger Wilder, ein Säulenheiliger und ein Bayer, den jeder kennt - aber nicht des Weines wegen.

Sonntag, 4. September
SWR Fernsehen, 20.15 Uhr
Leben im eigenen Schloss
Burg- und Schlossbesitzer im Südwesten
Schloss- und Burgbesitzer im Südwesten öffnen die Türen zu ihren Salons. Die Sendung geht der Frage nach, wie sie es schaffen ihre Häuser am Leben zu erhalten, denn die Zeiten, in denen sie mit viel Personal und großen Gesellschaften ihre Schlösser und Burgen beleben konnten, sind lange vorbei. Graf Felix Adelmann kann sich den Luxus von Burg Schaubeck bei Ludwigsburg mit seinem florierenden Weingut leisten.

Montag, 5. September
rbb Fernsehen, 15.15 Uhr
Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise
Christine Huff - Winzerin in Rheinhessen
Die Landfrauen machen sich auf zum letzten Dinner. Das Finale des „Lecker aufs Land“-Kochwettbewerbs findet bei Winzerin Christine Huff statt. Die 29-Jährige betreibt mit ihren Eltern und Mann Jeremy in der Nähe von Mainz ein Weingut. In den Steillagen am Rhein gibt es für die Familie viel zu tun. Die studierte Weinbauerin setzt auf eigenständige hochwertige Weine und schätzt die Abwechslung, die ihr das kleine Weingut bietet. Ihr Mann Jeremy hält eine Schafherde, denn er ist Schafbauer und stammt aus Neuseeland. Nach einem längeren Deutschlandaufenthalt wollte er eigentlich wieder zurück, doch weil sein Vater selbst Weinberge hat, hängte er kurzerhand noch ein paar Wochen auf einem Weingut in Rheinhessen dran. Da lernte er Christine kennen und blieb. Vor zwei Jahren heirateten die beiden. Joggen ist ihr gemeinsamer morgendlicher Sport. Christines Leidenschaft, die Malerei, muss allerdings, seitdem sie verantwortlich im Weingut mitarbeitet, oft hinten anstehen. Die kreative Jungwinzerin hat ein Händchen fürs Dekorieren und kocht mit Hingabe. Deftiges serviert sie bei ihrem Menü als Vorspeise, denn die Rheinhessin hat ein Faible für regionale Küche. Zum Hauptgang reicht sie Rehfilet mit einer temperamentvollen Kräuter-Salsa.

Montag, 5. September
Bayerisches Fernsehen, 21.00 Uhr
Heimat Südtirol
Ein Bauernjahr im Unterland
Im Sommer ist das Südtiroler Unterland, die Gegend südlich von Bozen bis Salurn, ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Im Winter hingegen kehrt in der Region ein wenig Ruhe ein, die Einheimischen haben Zeit für sich und ihre Feste. Im Buschenschank von Winzer Hans Gruber treffen sich dann nicht Touristen, sondern Familie und Freunde auf ein Glaserl Wein, während Hans für die kommende Saison wurstet. Und die Wein- und Obstbäuerin Bettina Stimpfl aus Entiklar nutzt die ruhige Zeit und organisiert u. a. die Pferdesegnung, zu der nicht nur die ortsansässigen Pferdebesitzer gerne kommen.
Der Autor Klaus Röder begleitet Bettina Stimpfl und ihre Familie übers Jahr und gibt Einblicke in die Abläufe eines modernen Wein- und Obstbauernhofes von den ersten zarten Trieben im Frühling bis zur Ernte und Verarbeitung im Herbst. Dabei gewährt ihm die Obstgenossenschaft Kurmark-Unifrut einen exklusiven Blick hinter die Kulissen ihrer gigantischen Apfelsortier- und Verpackungsanlagen.

Montag, 5. September
arte, 0.50 Uhr
Einen Schritt voraus
Zehn Wochen mit Yiannis Boutáris
Griechenlands zweitgrößte Stadt Thessaloniki droht Ende 2010 im Chaos zu versinken. Die Stadt ist durch jahrzehntelange Misswirtschaft bankrott. In dieser Situation beschließt der 68-jährige Winzer Yiánnis Boutáris, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren.

Dienstag, 6. September
hr-fernsehen, 18.50 Uhr
service: reisen
Entlang der Mosel
Die Mosel - das sind mindestens 25 spektakuläre Schleifen, verteilt auf 545 Kilometer Wasserstraße, und jede Menge Burgen. Ob man die Region per Schiff, mit dem Rad oder zu Fuß bereist, neben einzigartigen Weinlagen, einer vielfältigen Kultur und bezaubernder Natur trifft man immer auch auf sehr herzliche Gastgeber. Unter anderem deshalb gehört die Moselregion längst zu den beliebtesten Urlaubsgebieten Deutschlands.
service: reisen“ ist unterwegs zwischen Trier und Cochem, entdeckt Winzer und ihre Weine, wandert und wandelt auf den Spuren der Römer, verkostet die leckere Küche der Region und genießt vor allem die sanft-liebliche Landschaft – vom Land und auch mal vom Schiff aus. Eine Entdeckungsreise an die Mosel, einen der schönsten Flüsse Deutschlands.

Dienstag, 6. September
hr-fernsehen, 21.00 Uhr
Zu Gast in hessischen Straußwirtschaften
Über Wein, Handkäs‘ und Stöffche
„Wo’s Sträuß’che hängt, werd ausgeschenkt“: Bei diesem Spruch denkt wohl jeder sofort an Wein, Weib und Winzerteller. In Hessen gilt er inzwischen an manchen Orten auch fürs „Stöffche“, den Apfelwein. Nicht nur Winzer, auch Apfelweinbauern bieten seit einiger Zeit in saisonal geöffneten Betrieben ihre Produkte an. Die Filmautorin Kristine von Soden besucht urige, traditionsreiche Straußwirtschaften von der hessischen Bergstraße bis zum Rheingau, lernt aber auch neu eröffnete kennen. In allen werden köstliche Tropfen verkostet – aus Weintrauben oder aus Äpfeln -, und dazu gibts regionale Gerichte.

Mittwoch, 7. September
hr-fernsehen, 18.50 Uhr
service: trends
Wein
service: trends“ berichtet zu verbrauchernahen Wirtschafts- und Konsumthemen. Zuschauer können anrufen und Fragen stellen, die der jeweilige Experte im Studio beantwortet. Weitere Informationen im Internet unter www.service.hr-online.de.

Mittwoch, 7. September
Bayerisches Fernsehen, 20.15 Uhr
Die Alpen von oben
Elena Walch ist eigentlich gelernte Architektin, doch irgendwann überredete sie ihren Mann, ihr einen Weinberg des Familienguts zu überlassen. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Winzerinnen der Region.

Mittwoch, 7. September
SWR Fernsehen, 20.15 Uhr
Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise (6/6)
an die Südliche Weinstraße zu Susanne Rummel
Für den Sommerklassiker "Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise" begeben sich die sechs Landfrauen ein letztes Mal auf Tour: Treffpunkt für‘s Finale ist das Weingut von Susanne Rummel an der Südlichen Weinstraße. Hier fällt die Entscheidung: Welche Gastgeberin kochte das beste Landmenü?

Auf dem Weg zu Susanne Rummel durch die Weinberge nach Nußdorf (Bildrechte: SWR/megaherz/Andreas Maluche)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.