Registrieren Anmelden

Samstag, 1. Oktober
3sat, 9.50 Uhr
Mein Döbling
Der Kahlenberg, der Cobenzl, Grinzing, Sievering oder Neustift am Walde ziehen Besucher nicht zuletzt wegen der unzähligen Wienerlieder an, die diese Orte besingen. Auch gibt es hier noch viele traditionsreiche Winzerhäuser und typisch österreichische Heurige.

Samstag, 1. Oktober
ORF 2, 16.30 Uhr
Unterwegs in Österreich
Der neue Jahrgang - Jungwinzer im Burgenland
Sie sind jung, perfekt ausgebildet und zielorientierte Weinprofis: Die ambitionierten Frauen und Männer sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und kommen zum Teil aus namhaften Traditionsbetrieben, andere machen als Newcomer Furore. Wie zum Beispiel Jacqueline Klein aus Andau. Sie hat erst vor vier Jahren begonnen, Wein zu machen. Oder Helmut Poller aus dem 70-Seelen-Dorf Höll im Südburgenland, der gerade ein zwei Millionen-Euro teures Weingut in die grüne Wiese gestellt hat. Aber auch die Vermarktung haben die jungen Winzerinnen und Winzer zur Perfektion gebracht und sie setzen verstärkt auf Marketing. Melanie Balaskovics begleitet den neuen Jahrgang der WinzerInnen zwischen Seewinkel und Eisenberg von der Weinlese bis zur Präsentation.

Sonntag, 2. Oktober
3sat, 14.30 Uhr
Der Südwesten von oben
Vorbei am Bodensee und Konstanz geht es nach Freiburg, wo der Winzer Andreas Dilger außergewöhnliche Trauben anbaut. Dank der Kreuzung besonders widerstandsfähiger Rebsorten braucht er kaum noch Pflanzenschutzmittel.

Montag, 3. Oktober
ARD-alpha, 12.30 Uhr
Flüsse der Genüsse: Die Sauer und die Our
Die Flussreise entlang Sauer und Our beginnt in den belgischen Ardennen, führt durch Luxemburg und endet an der Mosel in Rheinland-Pfalz. Dass es sogar Wein von der Sauer gibt, erleben wir kurz vor der Mündung in die Mosel - im Weingut Fürsthof. Dort ist man stolz auf den Elbling von der Sauer. Auch wenn der Wein offiziell Moselwein heißt.

Montag, 3. Oktober
SWR Fernsehen, 18.30 Uhr
Die Winzer, das Weingut und die vier Jahreszeiten
Im Taubertal mit den SWR Wetterreportern
Die Familie Benz betreibt ein Weingut in dem kleinen Ort Beckstein in einem Seitenarm des Taubertals. Natur pur, ein großartiges Panorama und viel Ruhe zeichnen die Lage aus. Eine intakte Kulturlandschaft auf steinigem Muschelkalkboden ist die ideale Voraussetzung für die typisch fränkischen Rebsorten Klassiker. Hubert, Renate und Michael, sowie alle anderen Familienmitglieder widmen sich mit großer Hingabe dem Weinbau. 200.000 Rebstöcke bewirtschaften sie und vermarkten ihre Weine selbst.
Die "Landesschau"-Wetterreporter haben die Familie ein ganzes Jahr lang begleitet. Angefangen beim Rebschnitt, über die Lese und das Keltern bis hin zur Flaschenetikettierung waren sie zu allen Jahreszeiten dabei und haben hautnah miterlebt, wie das Wetter über Wohl und Wehe der Ernte entscheiden kann. Entstanden ist das Porträt einer Winzerfamilie, die sich den Herausforderungen stellt und mit viel Tatkraft und Energie in die Zukunft schaut.

Von links: Michael Kögel% Michael und Hubert Benz (Bildrechte: SWR/Michael Kögel)

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.