Registrieren Anmelden

Für qualitativ hochwertige Weißweine war Spanien über Jahrzehnte hinweg nicht die allererste Adresse. Doch mit den Albarinos aus Rias Baixas und den Verdejos aus Rueda haben die Iberer auch in diesem Segment Boden gut gemacht. In weiteren D.O´s herrscht Aufbruchstimmung – beispielsweise in der D.O. Ribeiro in Galicien. Das bewies ein Besuch in der nordwestlichen Ecke Spaniens.

 

Winterliche Rebhänge im Tal des Miño

Sie ist die älteste galicische Weinregion, ehemals berühmt für ihre hervorragenden und teuren Weine: die heutige D.O. Ribeiro. Doch mit der Vernichtung der Weinberge durch die Reblaus Anfang des 20. Jahrhunderts begann der Rückfall dieses Anbaugebietes, das Nachbar der D.O. Rias Baixas ist und nur 60 Kilometer Luftlinie entfernt vom Atlantik liegt, in die Bedeutungslosigkeit. Seitdem gehörte sie zu den fast vergessenen Schätzen der spanischen Weinkultur.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.