Registrieren Anmelden

Feytit-Clinet 1985 -IMG_0318Altweine zu trinken, ist immer ein Abenteuer. Hat der Wein gehalten, was er einst versprach? Ist aus dem jungen, dem reifenden, den „ausgereiften“ Wein, so etwas wie ein vielschichtiger Greis geworden, der seine durchlebte Flaschenreifung Aromen entwickelt hat, die nur im Alter anzutreffen sind? Immer wenn ich eine Flasche – älter als 25 Jahre – öffne, befällt mich so etwas wie Unruhe, Neugier, gepaart mit Erwartungsfreunden. Da schwingt eine leise Enttäuschen fast immer mit: bei „grossen“ Weinen die Angst, doch nicht so gut, ja grossartig zu sein, wie es Preis und Renommee versprochen haben, bei „kleinen“ Weinen die Angst vor einer „Entsorgung“ im Abfluss des Spülbeckens. Fast immer schaut man zuerst auf den Jahrgang und erst dann auf das Château und sein Leistungsausweis bezüglich Alterung der Weine. Der Jahrgang 1985 gilt – in Bordeaux – als guter Jahrgang. „Die meisten Spitzenweine haben sich überraschend gut entfaltet und zeigen eine schöne Fülle, einen runden femininen Charakter sowie Feytit-Clinet 85aussergewöhnlich aromatische Reintönigkeit und Komplexität“, so das generelle Urteil von Robert Parker. Was ist davon geblieben, vor allem bei einem Wein, der aus einem Weingut stammt, das „lange Zeit in Mittelmässigkeit befangen war“ und erst Mitte der Neunziger wieder in Form gekommen, in den Preisen aber bis heute moderat geblieben ist. Da die Jahrgänge nach 85 in Bordeaux zudem generell noch besser waren (bis 1990), ist dieser Bordeaux aus der Appellation Pomerol so gut wie vergessen. Ausgetrunken! Eine leichte Erregung, wenn nicht Freude, ist da sicher am Platz, wenn der Wein noch geniessbar ist. Er ist es, nicht nur geniessbar, genussbar sogar. Die Jahre machen aus einem kleinen Wein keinen grossen, sicher nicht, aber – im guten Fall - einen andern Wein: einen reifen, tiefgründigen, aromenschwangeren. Wenn er nicht oxydative Noten zugelegt hat, kann er sogar zum kleinen Erlebnis werden, wie in diesem Fall.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.