Registrieren Anmelden

Wohl in keinem Bereich des Weinbaus in deutschland ist derzeit so viel in Bewegung, wie beim Spätburgunder. In nahezu allen Weingebieten entstehen inzwischen Weine, die sich auch im internationalen Vergleich behaupten können - und es werden von Jahr zu Jahr mehr. Stilistisch geht der Trend eindeutig weiter zu mehr Feinheiten, Schliff, Kühle, weniger Holz und niedrigerem Alkohol, ganz nach dem Vorbild moderner Spitzenburgunder.

Doch die Stilvielfalt ist groß, vielleicht größer denn je, und es gibt wohl kaum einen Rotweingeschmack, der nicht auf hohem Niveau befriedigt werden kann. Sprich: wer hier nichts findet, dem schmeckt die Sorte einfach nicht. Und wer nach wie vor der Ansicht ist, in Deutschland könnten kein erstklassigen Rotweine entstehen, hat offensichtlich den Schuss nicht gehört.

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.