Registrieren Anmelden

Rund 250 Chianti Classico, überwiegend aus den Jahren 2014 bis 2017, haben wir für dieses BEST OF probiert. Die Auswahl vermittelt ein ziemlich gutes Bild davon, wie die Produzenten heute mit den unterschiedlichsten Jahrgängen zurechtkommen. So sind auch im schwierigen 2017er etliche sehr überzeugende Annata entstanden und selbst das Katastrophenjahr hat einige ausgesprochen erfreuliche Chianti zu bieten, mit herbem Saft, Frische und erfreulicherweise meistens eher moderatem Alkohol.
Foto: Consorzio Vino Chianti Classico

Ganz anders die Weine des hochgelobten, aber eben auch sehr warmen Jahrgangs 2015, der mit durchschnittlichen Alkoholwerten aufwartet, die im Chianti Classico früher die absolute Ausnahme waren. Für die Annata war das schon manchmal zu viel, was durchaus die Befürchtung aufkommen ließ, die Riserve und Gran Selezione könnten noch einmal dicker ausfallen. Doch bei den gute Exemplaren - und davon gibt es 2015 eine ganze Menge - ist eher das Gegenteil der Fall: sie unterscheiden sich von den Basisweinen eher durch mehr Finesse, Tiefe und Komplexität.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.