Registrieren Anmelden

Im Idealfall stellt ein Barbaresco die perfekte Verbindung von Kraft und Finesse dar, wie sie kaum ein anderer Wein auf der Welt hinbekommt. Der Jahrgang 2016, so unsere Hoffnung, sollte etliche Weine bereithalten, die diesem Ideal entsprechen.
Foto: Buccolo

Leider kam es dann doch anders. Gerade die 16er kommen uns manchmal ein wenig rustikal vor und lassen genau die Feinheiten vermissen, die aus einem sehr guten Wein einen erstklassigen oder gar großen werden lassen. Sicher wurden uns einige der besten Weine noch nicht vorgestellt und so wäre es für ein abschließendes Urteil noch zu früh, aber derzeit gefallen uns die 2015er Weine, die 2013er und sogar jene aus dem als äußerst schwierig beleumundeten Jahrgang 2014 in den meisten Fällen besser. Gerade letzterer hat uns immer wieder äußerst positiv überrascht - unsere Liste wird sogar von einem 14er angeführt!

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.