Registrieren Anmelden

Wer in Sizilien aufgrund dessen südlicher Lage eher schwere und füllige Weine erwartet, wird überrascht sein, wie elegant viele der trockenen Weißweine der Insel ausfallen. Aus der recht breiten Palette einheimischer Rebsorten entstehen zumeist eher mittelgewichtige, zurückhaltend fruchtige, oft relativ elegante und animierend feinwürzige Weine, die exzellente und vielseitige Essensbegleiter abgeben können. Nicht immer ist es einfach, die Sorten Catarratto, Grillo, Inzolia, Carricante oder Albanello blind zu unterscheiden. Oft hängt der Geschmack der Weine mehr vom Ausbau oder von ihrer Herkunft ab.

Die Insel ist das bei weitem größte Anbaugebiet Italiens und daher weit weniger homogen, als man vielleicht annehmen würde. Die Rebflächen erstrecken sich von Küstennähe bis auf Höhenlagen von 900 Metern, was allein schon für enorme Unterschiede in den Anbaubedingungen sorgt. Unverwechselbar ist allerdings die Zibibbo, eine Muscat-Spielart, die sowohl im trockenen als auch im süßen Bereich (vor allem auf der Insel Pantelleria) mit ihrem ausgeprägten Aroma von getrockneten Zitrusfrüchten und ihren floralen Noten auffällt.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.