Die griechische Weinbaugeschichte reicht mindestens bis ins 16. Jahrhundert vor Christus zurück. Heute rangiert Griechenland als Weinproduzent weltweit im oberen Mittelfeld, mit einer Rebfläche von rund 117.000 Hektar (2007) und einer Menge von rund 3,5 Millionen Hektolitern (2007). Die Weinbauflächen befinden sich größtenteils in Küstennähe, wobei die Weinberge oft in höheren Lagen anzutreffen sind. Das Land teilt sich in insgesamt neun Weinbauregionen, in denen etwa 300 einheimische sowie internationale Rebsorten kultiviert werden.

Die Weinregionen Griechenlands (Quelle: Pitichinaccio/Wikipedia)

Registrieren Anmelden

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.