Registrieren Anmelden

Andreas Laible mit Söhnen
Er gehört zu den Stillen, Zurückhaltenden im Lande. Und das ist wohl auch ein wesentlicher Grund, warum Andreas Laible die Anerkennung, die er schon lange verdiente, erst relativ spät zuteil wurde. Inzwischen hat sich das geändert: Der Riesling-Star aus der Ortenau gehört zu den höchstdekorierten Winzern in Deutschland überhaupt. "Aufsteiger des Jahres 2000" und vier Trauben im Gault Millau, Winzer des Jahres 1999 und 2000 bei "Alles über Wein", Gewinner des Riesling-Erzeugerpreises von "Vinum", 19 Landesehrenpreise, 11 Bundesehrenpreise, unzählige Goldmedaillen: Das sind nur einige Stationen der Karriere des Andreas Laible. Und, als vorerst letzter Höhepunkt, wurde seine 1999er Riesling Spätlese trocken aus dem Durbacher Plauelrain zum weltbesten trockenen Riesling gekürt. Im "Internationalen Riesling Wettbewerb" schlug sie 1700 Weine aus 10 Ländern und vier Kontinenten aus dem Feld.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.