Registrieren Anmelden

Meine Empfehlungen aus den Verkostungen der letzten Wochen

Deutschland

Dass Riesling und Weißburgunder des nicht einfachen Jahrgangs 2014 aus guten Händen ganz ausgezeichnet ausfallen können, habe ich früher schon angerissen. Die ersten Grauburgunder sind nicht weniger vielversprechend. Die Sorte braucht meist etwas mehr Kraft und Schmelz als der Weißburgunder, um ihre Stärken auszuspielen, und dennoch fällt auch hier immer wieder die Eleganz des Jahrgangs auf; selbst alkoholstärkere Weine haben oft Schliff und Kühle.

Über die Spätburgunder aus 2012 habe ich mich im Rahmen unseres Best Of  der roten Großen Gewächse schon leise beschwert. Es schien, als kämen die dicklichen, marmeladigen und schokoladig-holzigen Schmeichler zurück. Unter den erst jetzt vorgestellten Weinen finden sich dann aber doch überwiegend Weine der eleganteren, strafferen Sorte, die mich mit dem Jahrgang versöhnen.

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.